Rhizome – Wucherungen

Psycho-
Urban-Analyse
(PUA)

Die Stadt auf der Couch.

#001_Pscho-Urban-Analyse-PUA

Psycho-Urban-Analyse (PUA) ist eine experimentelle Aufmerksamkeits- und Verhaltenstechnik des Umherschweifens in der Stadt sowie eine Analysemethode, die das Feld und die Erkenntnisse psychogeographischer Forschung erweitert. Es handelt sich um eine besondere Technik der Stadterkundung, der Begegnung mit ihren Menschen und mit sich selbst – der Begegnung vor allem mit ihrem Unbewussten …

weiterlesen ...

Diskursformel
setzkasten.

Ein Glossar für Kunst und Leben.

#000_Diskursformelsetzkasten

Ich setze voraus, daß in jeder Gesellschaft die Produktion des Diskurses zugleich kontrolliert, selektiert, organisiert und kanalisiert wird – und zwar durch gewisse Prozeduren, deren Aufgabe es ist, die Kräfte und die Gefahren des Diskurses zu bändigen, sein unberechenbar Ereignishaftes zu bannen, seine schwere und bedrohliche Materialität zu umgehen. (Michel Foucault: Die Ordnung des Diskurses) […]

weiterlesen ...

Faden, Knoten,
und Netzwerk.

Kunst & Textil.
Kunstmuseum Wolfsburg
12. Oktober 2013 - 02. März 2014

Ausstellungsansicht: Chiharu Shiota, Love Letters, 2013, Installation, Maße variabel, Courtesy ARNDT Berlin, Foto: Marek Kruszewski

✶Ausstellungstipp✶
Kunst & Textil. Stoff als Material und Idee in der Moderne von Klimt bis heute.

Wer zufällig oder absichtlich in Wolfsburg einen Stopp einlegt, kann im dortigen Kunstmuseum die sehr sehenswerte Ausstellung zu einem der zentralen Metaphernkomplexe nicht nur des 20. und 21. Jahrhunderts besuchen, der engmaschig mit den bis heute hochaktuellen Themen, Motiven, Modellen und Metaphern des Fadens, Gewebes, Webs, Netzwerks und Rhizoms verknüpft ist.

weiterlesen ...

Wucherungen
& Biomorphosen

Ein 'kuratierter Raum'
im Kunstnetzwerk qjubes.

Angelika Arendt: o. T., Modelliermasse, 2011

Eine lockere Zusammenstellung wuchernder Biomorphosen in Zeichnung, Malerei und Skulptur. Eigenwillig-eigengesetzliche Kunstgebilde scheinen sich zu mehren, zu wachsen, zu wuchern – neue Spezies, die ikonotaxonomisch an Wurzelgeflechte, Schwämme, Flechten, Myzele oder Amöben erinnern. Materialisierungen von Sloterdijkschen Schäumen, Deleuzeschen Rhizomen oder Bourriaudschen Radikanten?

weiterlesen ...