GALERIE MARTIN MERTENS GALERIE



Jacob Juhl



Kunstwerke - Werkgruppenübersicht


Fibonacci +1

Jacob Juhl arbeitet sehr konzeptionell und setzt sich, was die Schaffung seiner Werke anbelangt, selbst strenge Regeln - mit Fibonacci und dem Goldenen Schnitt als Ausgangspunkt. Die häufig missverstandene Fibonacci-Folge wird von Juhl um +1 ergänzt. Er behält so alle wichtigen Grundregeln bei und deckt zeitgleich einen neuen Anhaltspunkt auf. Das "+1" kann jedoch auch als Fehler im System oder als das Unerklärbare, welches über unsere wissenschaftlichen Annäherungsversuche hinausgeht, verstanden werden.